Sechs Tote bei Brand in Minneapolis

Minneapolis - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Minneapolis sind sechs Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Verstöße gegen die Brandschutzordnung wurden bereits im März beanstandet.

Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer am Freitagmorgen in einer von sechs Wohnungen im ersten Stock über einem irischen Pub aus. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Nachmittag. Das Dach des Hauses stürzte ein. Die Ursache des Brandes war zunächst unbekannt.

Bei den Opfern handelte es sich laut Angehörigen möglicherweise um einen Mitarbeiter des Pubs sowie um fünf Verwandte von dessen Freundin. Mitte März waren bei einer Inspektion im gewerblich genutzten Teil des Hauses acht Verstöße gegen Brandschutzvorschriften festgestellt worden. Unter anderem waren nicht genügend Feuerlöscher vorhanden. Den Eigentümern wurde bis Donnerstag Zeit gegeben, die Mängel zu beseitigen. Zunächst war nicht bekannt, ob dies erfolgt war. 

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare