Baltimore

Sechs Kinder bei Hausbrand in USA gestorben

+
Die Mutter konnte sich mit drei Kindern retten. Foto: Patrick Semansky

Baltimore (dpa) - Beim Brand eines Wohnhauses in der US-Stadt Baltimore sind nach Medienberichten sechs Kinder ums Leben gekommen. Ihre Mutter und zwei weitere Kinder seien in kritischem Zustand in Krankenhäuser gekommen, berichtete die Zeitung "Baltimore Sun".

Das neunte Kind der Familie, ein achtjähriges Mädchen, half demnach seiner Mutter, seine vier- und fünfjährigen Brüder aus dem brennenden Haus zu ziehen. Für die übrigen sechs Geschwister im Alter zwischen neun Monaten und elf Jahren kam jede Hilfe zu spät.

Der Vater der Familie war den Angaben zufolge nicht zu Hause, als das Feuer am Donnerstagmorgen (Ortszeit) ausbrach. Die Brandursache war zunächst unklar.

Bericht der Baltimore Sun

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare