Sechs geparkte Polizeifahrzeuge abgebrannt

+
Ausgebrannte Polizeifahrzeuge auf dem Parkplatz einer Polizeistation in Bremen. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Auf dem Parkplatz einer unbesetzten Polizeistation in Bremen sind in der Nacht sechs Streifenwagen abgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro, wie ein Polizeisprecher sagte.

Ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Durch die Hitzeentwicklung wurden jedoch zwei Fenster zerstört und die Fassade beschädigt. Ob Brandstifter das Feuer legten oder ein technischer Defekt die Brandursache war, blieb zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare