Sechs Gänse, drei Enten: Mann frisst Prager Restaurant leer

+
Davon sechs Stück und dazu noch drei Enten? Die Prager Polizei sagt: ja. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbol

Prag (dpa) - Um fürstlich zu speisen, hat sich ein Mann über Nacht in einem Prager Gänse-Restaurant einschließen lassen. Der 48-Jährige versteckte sich der Polizei zufolge auf der Toilette, bis das Personal das Lokal verlassen hatte.

"Dann fraß er sich durch alles, was es da gab", sagte ein Polizeisprecher. Zu seinem Menü zählten demnach sechs gebratene Gänse, drei Enten, Gänseschmalz und Gänseleber sowie Gurkensalat. Danach habe der Mann alles mit mehreren Flaschen guten Rotweins heruntergespült.

Erst danach habe er festgestellt, dass er nicht mehr entkommen konnte. Die Putzfrau, die morgens als Erste das Lokal öffnen sollte, bemerkte den Eindringling und rief die Polizei.

Pressemitteilung (Tschechisch)

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare