Schwerkranker Bergsteiger hängt am Gletscher fest

+
Der Tasman-Gletscher.

Wellington - Mit einer wahrscheinlich teilkollabierten Lunge hängt ein Bergsteiger 2450 Meter hoch an einem Gletscher in Neuseeland fest. Eine Rettung ist zur Zeit aber nicht möglich.

Schwerer Regen und Wind machten eine Hubschrauberrettung am Freitag unmöglich, berichteten Lokalmedien. Helfer stiegen aber zu Fuß mit Sauerstoffflaschen und Schmerzmitteln zu der Hütte hinauf, in der der 34 Jahre alte Australier ausharrt.

Der Mann hatte an einem Bergsteigerkurs im Aoraki-Mount Cook-Nationalpark auf der Südinsel teilgenommen. Er wurde am Donnerstag krank. Die gesamte Gruppe wartete am Freitag in der Hütte am Tasman- Gletscher auf besseres Wetter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare