Schweres Erdbeben erschüttert Alaska

Anchorage - Ein schweres Erdbeben hat am Montag die Region um die Hauptstadt des US-Staats Alaska erschüttert.

Das Epizentrum des Bebens der Stärke 5,7 lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte in der Nähe der Stadt Willow, rund 90 Kilometer von der Hauptstadt Anchorage entfernt.

Die meisten Einwohner des US-Staats leben im Großraum Anchorage. Berichte über Verletzte oder Sachschäden lagen zunächst nicht vor.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare