19 Tote

Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder

Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
1 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
2 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
3 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
4 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
5 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
6 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
7 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
8 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 

Bangkok - Nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen im Süden Thailands sind bisher mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

Es gebe einen Vermissten, teilten die Behörden am Sonntag mit. Die Region werde weiter von heftigen Regenstürmen heimgesucht. Die Lage werde sich wohl erst zu Wochenbeginn bessern, erklärte die nationale Wetterbehörde. In den acht am schwersten betroffenen Provinzen sei mit Springfluten zu rechnen.

In der Festlandprovinz Nakhon Si Thammarat reichte das Wasser in einigen Gebieten bis zu den Dächern. Viele Straßen waren dort überflutet, der regionale Flughafen wurde geschlossen. Auf den Urlauberinseln Ko Samui und Ko Phangan saßen zahlreiche Touristen wegen annullierter Flüge fest. Auf dem Festland kam es zu Ausfällen im Zug- und Busverkehr.

Militärangehörige wurden mobilisiert, um in Not geratene Menschen mit Hubschraubern in Sicherheit zu bringen und dringend benötigte Hilfsmittel zu verteilen. Die 60-jährige Bapha Suthiphanya aus dem schwer betroffenen Distrikt Cha-uat in der Provinz Nakhon Si Thammarat verbrachte dort zuletzt drei Tage in einem behelfsmäßigen Schutzraum der Regierung. Sie musste ihre Wohnung verlassen: "Solche Wassermassen habe ich noch nie gesehen - und ich kann nicht schwimmen", sagte sie.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Stedorf - „Verdammt viel Spaß“. Mit dieser kurzen Aussage ist eigentlich alles zum wiederum erfolgreichen und fröhlichen Schützenfest des …
Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Werder kam im ersten Testspiel am Sonntag gegen FK Pribram nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Gegen den MSV Duisburg setzen sich die Bremer mit …
Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Berg-Drama! Wanderer stürzt 30 Meter in den Tod - seine Frau muss alles mit ansehen

Berg-Drama! Wanderer stürzt 30 Meter in den Tod - seine Frau muss alles mit ansehen