Mindestens zwei Tote

Schwere Schäden durch Taifun auf den Philippinen

Nach der Überschwemmung durch den Taifum Haima versucht ein Phillipino, einen Hund aus dem Wasser zu fischen. Foto: Francis R. Malasig
1 von 5
Nach der Überschwemmung durch den Taifum Haima versucht ein Phillipino, einen Hund aus dem Wasser zu fischen. Foto: Francis R. Malasig
Hohe Wellen: Einwohner der Provinz Cagayan beobachten das unruhige Meer. Foto: Francis R. Malasig
2 von 5
Hohe Wellen: Einwohner der Provinz Cagayan beobachten das unruhige Meer. Foto: Francis R. Malasig
Der heftige Regen traf eine Region auf den Philippinen, die erst vergangene Woche von einem Taifun heimgesucht worden war. Foto:Francis R. Malasig
3 von 5
Der heftige Regen traf eine Region auf den Philippinen, die erst vergangene Woche von einem Taifun heimgesucht worden war. Foto:Francis R. Malasig
Eine ältere Frau betet um Schutz vor dem Taifun Haima. Foto: Francis R. Malasig
4 von 5
Eine ältere Frau betet um Schutz vor dem Taifun Haima. Foto: Francis R. Malasig
Der Taifun habe in der Provinz Cagayan unzählige Dächer fortgerissen und Strommasten und Bäume umgeknickt. Foto: Francis R. Malasig
5 von 5
Der Taifun habe in der Provinz Cagayan unzählige Dächer fortgerissen und Strommasten und Bäume umgeknickt. Foto: Francis R. Malasig

Manila (dpa) - Taifun Haima hat im äußersten Norden der Philippinen schwere Schäden verursacht. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 90 000 waren in Notunterkünfte oder zu Verwandten geflüchtet, wie die Behörde für Katastrophenschutz am Donnerstag berichtete.

Der Taifun habe in der Provinz Cagayan unzählige Dächer fortgerissen und Strommasten und Bäume umgeknickt. Straßen seien teils durch Erdrutsche verschüttet und unpassierbar.

Der heftige Regen traf eine Region, die erst vergangene Woche von einem Taifun heimgesucht worden war. Haima zog nach Angaben des Wetterbüros am Donnerstag leicht abgeschwächt weiter Richtung Westen über die Insel Luzon. Haima war der mächtigste Taifun auf den Philippinen seit Taifun Haiyan, durch den 2013 mehr als 7000 Menschen ums Leben kamen.

Das könnte Sie auch interessieren

Berufsbörse am Domgymnasium

Verden - Bunte Welt Berufsleben: Universität, Fachhochschule, Duales System oder doch eine Ausbildung? Bloß - welche Berufe gibt es und welchen wähle …
Berufsbörse am Domgymnasium

Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

So richtig Remmidemmi herrschte am Sonnabend in der Verdener Stadthalle, wo die 90er Party über die Bühne ging. Die Agentur k-Roof aus Achim hatte …
Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Sie wollen auch ohne Studium gutes Geld verdienen? Dann werfen Sie einen Blick auf diese fünf Ausbildungsberufe, die mit einem dicken Gehaltsscheck …
Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen und Probe sitzen: Beim 22. Verdener Autosonntag glänzten die Neuwagen von 20 Markenfabrikaten in der Verdener Innenstadt um die …
Autosonntag in Verden

Meistgelesene Artikel

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Forscher machen Entdeckung auf winziger Insel - es könnte die Welt für immer verändern

Forscher machen Entdeckung auf winziger Insel - es könnte die Welt für immer verändern

Frau postet Schockfoto nach Autounfall - das Netz flippt aus 

Frau postet Schockfoto nach Autounfall - das Netz flippt aus