Ein Mensch vermisst

Schwere Regenfälle: Zwei Tote in Südfrankreich

+
Die Wassermassen rissen auch Autos mit.

Paris - Bei Überschwemmungen nach starken Regenfällen sind im südfranzösischen Département Var zwei Menschen ums Leben gekommen.

Wie die französische Nachrichtenagentur afp berichtete, wurde am Sonntag ein Mensch vermisst. Mehrere Gemeinden standen teilweise unter Wasser. Hunderte Helfer waren auch in der Nacht im Einsatz. Am Montag werden Ministerpräsident Jean-Marc Ayrault, Innenminister Manuel Valls und Umweltminister Philippe Martin erwartet. Sie wollen sich selbst ein Bild vom Ausmaß der Unwetterschäden machen.

dpa

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare