Unwetter in Griechenland

Schwere Regenfälle verursachen Chaos in Athen

+
Der heftige Regen hat viele Wohnungen in der griechischen Hauptstadt mit Wasser und Schlamm überschwemmt. Foto: Yannis Kolesidis

Athen (dpa) - Starke Regenfälle und Hagel haben in der Nacht zum Sonntag große Schäden in der griechischen Hauptstadt Athen angerichtet und ein Verkehrschaos ausgelöst.

Wie die Behörden mitteilten, musste die Feuerwehr in Hunderten Fällen ausrücken, um Menschen aus ihren steckengebliebenen Autos herauszuholen und überschwemmte Wohnungen und Häuser leer zu pumpen. Auch auf der Insel Zakynthos verursachten schwere Regenfälle erhebliche Schäden. Dort wird ein  Mann vermisst, dessen Auto von den Wassermassen erfasst wurde, wie das Staatsfernsehen (ERT) berichtete.

In den dicht bewohnten Athener Stadtteilen Viktoria und Ampelokipoi gab es am Sonntagmorgen keinen Strom. Zudem blieben wegen des vielen Wassers wichtige Straßenverbindungen im Westen der Stadt gesperrt, wie die Verkehrspolizei mitteilte. Auch drei U-Bahnstationen standen unter Wasser und mussten vorübergehend geschlossen werden.

Als ein Segen wird der Regen dagegen von den Bauern gesehen. In Griechenland herrschten bis zum Samstag sommerliche Temperaturen um die 22 Grad und Dürre. In vielen Regionen waren Waldbrände ausgebrochen.

Feuerwehr Kurznachrichtendienst

Fotos

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.