Schweiz stimmt über Minarettverbot ab

+
In der Schweiz hat eine Volksabstimmung über ein Verbot zum Bau von Minaretten begonnen.

Bern - In der Schweiz hat eine Volksabstimmung über ein Verbot zum Bau von Minaretten begonnen. Die Stimmberechtigten sollen nur über einen Satz befinden: “Der Bau von Minaretten ist verboten.“

Dies hat eine Gruppe um die national- konservative Schweizerische Volkspartei (SVP) gefordert, nachdem es weitere Bauanträge für solche Türme an bisher unscheinbaren islamischen Gebetshäuser gegeben hat. In der Schweiz, wo etwa 400 000 Muslime leben, gibt es derzeit vier Minarette.

Nach den Umfragen wird es für ein Bauverbot in der Schweiz keine Mehrheit geben. Besonders die Regierung hatte sich gegen die Vorlage ausgesprochen, weil sie bei einer Annahme Folgen für das Verhältnis zur arabischen Welt oder gar Terroranschläge fürchtet.

dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare