Schweiz: Deutscher Bergsteiger tödlich verunglückt

Bern - Ein deutscher Bergsteiger ist im Furggetäli in der Berner Oberländer Gemeinde Lauenen bei einer Bergtour rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt und verstorben.

Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, befand sich der 78-Jährige am Samstag dort gemeinsam mit einem Begleiter. Dieser habe den Rettungsdienst alarmiert. Ein zum Unfallort geschickter Hubschrauber konnte den Angaben zufolge aber nur noch die Leiche des Mannes bergen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare