Schweinegrippe: Waschgel wird zum Kassenschlager

Paris - Die Angst vor der Schweinegrippe hat in Frankreich antibakterielles Waschgel zum Kassenschlager werden lassen.

Bis zu zehn Millionen Portionen könnten in diesem Jahr verkauft werden, glauben die Hersteller nach einem Bericht der Zeitung “Le Parisien“. Im vergangenen Jahr waren es noch zwei Millionen gewesen. Immer mehr Apotheken, aber auch Zeitungshändler und Supermärkte platzieren die Gels in der Nähe der Kasse.

Mittlerweile gibt es auch farbige und duftende Gels, mit denen man sich die Hände auch ohne Wasser reinigen kann. Manche Unternehmen stellen es ihren Beschäftigten am Arbeitsplatz zur Verfügung. Ein Flacon kostet zwischen zwei und vier Euro. Nach Angaben von Ärzten ist das Waschgel allerdings nicht wirksamer als das Waschen mit Wasser und Seife.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare