Schweinegrippe

1700 Menschen auf Kreuzfahrtschiff unter Quarantäne

Caracas - Venezuela hat wegen der Schweinegrippe 1.219 Passagiere und 460 Besatzungsmitglieder eines Kreuzfahrtschiffs für zehn Tage unter Quarantäne gestellt.

Lesen Sie auch:

Baby stirbt in Argentinien an Schweinegrippe

Erster Schweinegrippe-Toter in Europa

Die „Ocean Dream“ ankert vor Guamache auf der Insel Margarita, einem beliebten Urlaubsziel in der Karibik. Das Schiff ist im Auftrag des spanischen Reiseveranstalters Pullmantur unterwegs, über die Nationalität der Passagiere war zunächst nichts bekannt. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde vom Mittwoch wurden während der Kreuzfahrt drei Besatzungsmitglieder positiv auf die Schweinegrippe getestet, weitere elf weisen Symptome der Krankheit auf. Das Schiff legte zuvor einen Halt in Trinidad und Tobago ein.

ap

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare