Schwangere Frau in Berlin bei lebendigem Leib verbrannt

+
Kriminaltechniker sichern Spuren in einem Waldstück in Berlin. Dort hatten Spaziergänger die Leiche einer jungen Frau gefunden. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Eine 19-jährige hochschwangere Frau ist in Berlin bei lebendigem Leib verbrannt. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden und werde verhört, teilte die Polizei mit.

Weitere Details nannte sie zunächst nicht. Die Leiche der Frau war am Freitagmorgen in einem Wald gefunden worden. Spaziergänger hatten die Tote entdeckt, weil ihr Hund gebellt hatte und sich auffällig benahm.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare