Corona-Pandemie

Schutz vor Corona: Plastik-Scheiben helfen in seltensten Fällen

Ein Friseur bedient einen Kunden in seinem Salon.
+
Die Plastikscheiben zum Schutz vor Corona bewirken oft das Gegenteil. Weil die Luft dazwischen kaum zirkulieren kann, halten sich Aerosolen wesentlich länger und gefährden damit andere Menschen.

Jeder kennt sie: Plastikbarrieren die seit Beginn der Corona-Pandemie gegen eine Covid-19-Infektion schützen sollen. Jetzt steht fest: Sie bringen nicht viel.

Baltimore/Boston – Egal ob man im Supermarkt unterwegs ist, einen Termin auf dem Amt hat oder in ein Café geht: Fast überall sind seit dem Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus durchsichtige Plastik-Scheiben zu finden, die vor der Verbreitung des Virus schützen soll. Jetzt haben Forscher des Johns-Hopkins-University in Baltimore (US-Bundesstaat Maryland) und Forscher aus dem US-Bundesstaat Massachusetts herausgefunden: Die Scheiben bringen gar keinen Schutz. Ganz im Gegenteil: Unter bestimmten Umständen machen sie alles noch viel schlimmer.

Virus:Coronavirus
Genauer Name:SARS-CoV-2
Klassifikation:Viren
Krankheit:Covid-19 (Einstufung als Pandemie: 11. März 2020)
Erstmals aufgetreten:1. Dezember 2019 in Wuhan, China

Wie der Focus berichtet, kommt eine ganze Reihe von Studien – die in den vergangenen Monaten durchgeführt wurden – zu dem Schluss, dass die Plastik-Scheiben eher selten davor schützen, dass Aerosolen sich in einem Raum verbreiten können. Weiter gehen sogar Forscher der Johns Hopkins University. Denn diese wollen herausgefunden haben, dass von Sitzplätzen, die durch Plastik-Scheiben getrennt voneinander sind, eine erhöhte Infektionsgefahr ausgeht. Somit sei es wahrscheinlicher, sich dort mit Coivd-19 zu infizieren als an anderen Sitzplätzen.

Plastikbarrieren bieten kaum Schutz vor Covid-19-Infektion: Luft kann schlechter im Raum zirkulieren

Dass aus dem simplen Grund, weil die Scheiben eine Luftzirkulation wesentlich verhindern und sich so eine Aerosole viel länger halten kann als in einem gut durchgelüfteten Zimmer. Dort würden sie nämlich in der Regel durch die Luftzirkulation nach 15 bis 30 Minuten gegen Frischluft ersetzt. Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass so beispielsweise ein Kassierer im Supermarkt einen Kollegen wesentlich einfacher und schneller anstecken könnte.

Ganz ähnliches haben Forscher aus dem US-Bundesstaat Massachusetts herausgefunden – allerdings in Schulen. Sie wiesen durch Experimente nach, dass die Plastik-Scheiben auch in Klassenzimmern die Luftzirkulation ausbremsen. Auch gehen die Forscher davon aus, dass durch die Installation der Barrieren ein unechtes Gefühl der Sicherheit geschaffen wird. So würden sich Menschen auch unvorsichtiger benehmen und seien entsprechend noch schlechter geschützt als sowieso schon.

Dennoch sind die Plastik-Scheiben nicht völlig sinnbefreit. Im Handel – etwa beim Bäcker an der Theke – oder im Restaurant an Buffets, seien die Scheiben durchaus sinnvoll. Laut verschiedenen US-Medienberichten sollen weitere Studien sich mit der Problematik beschäftigen. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Bullmastiff läuft 160 Kilometer, um ihre Familie zu finden - die ließen ihn zurück

Bullmastiff läuft 160 Kilometer, um ihre Familie zu finden - die ließen ihn zurück

Bullmastiff läuft 160 Kilometer, um ihre Familie zu finden - die ließen ihn zurück
Forscher schlagen Solardach auf Deutschlands Autobahnen vor - für immer verfügbare Energie

Forscher schlagen Solardach auf Deutschlands Autobahnen vor - für immer verfügbare Energie

Forscher schlagen Solardach auf Deutschlands Autobahnen vor - für immer verfügbare Energie
Doch kein Alien-Raumschiff?  Wissenschaftler haben ganz neue Theorie zu „Oumuamua“

Doch kein Alien-Raumschiff?  Wissenschaftler haben ganz neue Theorie zu „Oumuamua“

Doch kein Alien-Raumschiff?  Wissenschaftler haben ganz neue Theorie zu „Oumuamua“
Olaf Scholz Skandale: Wirecard, Cum-Ex und Brechmittel

Olaf Scholz Skandale: Wirecard, Cum-Ex und Brechmittel

Olaf Scholz Skandale: Wirecard, Cum-Ex und Brechmittel

Kommentare