Schüsse an texanischer Uni - mehrere Verletzte

Houston - An der Universität von Houston sind mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden.

Ein oder mehrere unbekannte Täter hätten an verschiedenen Orten rund um die Texas Southern University auf die Menschen geschossen, berichtete der Sender Keye TV auf seiner Website. Es habe Opfer auf dem Campus, aber auch in der Nähe gegeben.

Die Schüsse seien gegen 21 Uhr am Mittwochabend (Ortszeit) gefallen, berichtete der Sender unter Berufung auf die Universität. Es habe dort ein Konzert gegeben, in dessen Verlauf mehrere Schüsse fielen, berichtete der Sender Fox 26.

Die örtliche Polizei sprach von vier Verletzten, Fox 26 berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, mindestens fünf Menschen seien von Schüssen getroffen worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Kommentare