Täter auf der Flucht

Schüsse vor Schule in Portland: Vier Verletzte

Portland - Vier junge Menschen sind vor einer Schule in Portland im US-Staat Oregon durch Schüsse verletzt worden. Der mutmaßliche Täter befand sich in der Nacht auf Samstag auf der Flucht.

Die Polizei vermutet, dass er und zwei Komplizen möglicherweise einer Bande angehören.

Zwei Frauen und zwei Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren erlitten Schussverletzungen. Drei der Opfer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand eines 16-jährigen Mädchens sei „kritisch“, berichtete der Sender KOIN6.auf

Der Vorfall am Freitagmittag (Ortszeit) spielte sich vor der Schule ab. Die Angeschossenen seien hilfesuchend in das Schulgebäude gerannt, hieß es. Der Schütze und seine Komplizen seien zu Fuß geflüchtet, sagte Polizist Pete Simpson in einer Pressekonferenz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare