Schülerin (13) wird Mutter

Bern - Erst kürzlich feierte das Mädchen aus der Nähe von Bern seinen 13. Geburtstag. Im April wird die Siebtklässlerin Mutter. Wer der Vater des Kindes ist, und wie es für das Paar jetzt weitergeht:

Der Vater des Kindes ist 14 und ein Achtklässler, wie 20min.ch berichtet. Das junge Paar besucht die Realschule in Hindelbank und will auf jeden Fall zusammenbleiben. Da die Schwangerschaft erst im fünften Monat entdeckt worden war, kam eine Abtreibung nicht mehr in Frage. "Der werdende Vater nimmt es recht gelassen; was bleibt ihm anderes übrig?", zitiert das Portal einen Freund des Vaters. 

Schweizer Behörden haben sich des Falls bereits angenommen. Offenbar darf das Paar das Kind behalten. Jedoch sollen die jungen Eltern einen volljährigen Beistand für das Baby bekommen.  

Das sind die beliebtesten Babynamen 2011

Das waren die beliebtesten Babynamen 2011

ole

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare