Ein Toter

Schüler verunglücken auf Weg ins Phantasialand

+

Middelkerke - Auf dem Weg ins Phantasialand in Brühl bei Köln sind 34 britische Schulkinder mit ihrem Bus in Belgien verunglückt. Ein Mann kam bei dem Unfall in Middelkerke ums Leben.

Der Busfahrer sowie zwei Kinder wurden schwer verletzt, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Die Kinder seien auf dem Weg zu dem Vergnügungspark bei Köln gewesen. Der Fahrer verlor am Sonntagmorgen auf der Autobahn die Kontrolle über das Fahrzeug, das einen Brückenpfeiler streifte und umkippte.

In dem Bus aus der Nähe von London saßen Kinder zwischen 10 und 13 Jahren sowie sechs Erwachsene. Die Autobahn war für mehrere Stunden wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

Schüler verunglücken auf dem Weg ins Phantasialand - ein Toter

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare