Schrecklicher Kindermord in Australien

Brisbane/Australien - Eine australische Mutter wollte zwei ihrer Kinder zu Weihnachten nicht zu deren Vater lassen - und beging ein grausames Verbrechen. Jetzt wurde sie verurteilt.

Aus Hass auf ihren Mann hat eine Mutter in Australien zwei ihrer Kinder ermordet. Am Mittwoch wurde sie in Brisbane an der Ostküste zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die Frau hatte psychische Probleme vorgeschützt und auf unschuldig plädiert. Der Richter sprach dagegen von einem Racheakt gegen ihren Ex-Mann. Die Frau wollte nicht, dass er Weihnachten mit den Kindern verbringt.

Die heute 42-Jährige hatte sich mit ihren drei Kindern im November 2002 in der Garage ins Auto gesetzt, einen Schlauch vom Auspuff zum Autofenster geführt und den Motor angeschaltet. Die Kleinen erstickten, während sie sich mit einem behinderten Sohn (16) in Sicherheit brachte.

Das Verbrechen weckt Erinnerungen an die griechische Mythologie. In der "Medea"-Tragödie von Euripides tötet ihre beiden Kinder, um sich an ihrem untreuen Ehemann Iason zu rächen.

dpa/kkr

 

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare