Zuschauer mussten raus

Schreck in Musical: Londoner Theater evakuiert

London - Wegen Problemen mit der Elektrik haben etwa 1.200 Zuschauer des Musicals „Les Miserables“ ein Theater am Londoner West End verlassen müssen.

 „Es gab kein Feuer, aber ein Umspanner in einem Teil des Theaters war überhitzt“, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr am Samstag. Der Zuschauerraum des Queen's Theatre sei nicht betroffen gewesen. Bei der Evakuierung habe es sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt. Auf Twitter berichteten Zuschauer, dass mitten in der Show der Strom ausgefallen sei und dass Schauspieler in Kostümen Anweisungen gegeben hätten.

Die Londoner „Les Miserables“-Produktion ist das am längsten laufende Musical der Welt. Zunächst fanden die Vorstellungen im Palace Theatre statt, 2004 zog das Musical ins Queen's Theatre um. Dieses Jahr feiert die Produktion ihr 30-jähriges Londoner Jubiläum.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare