Schneesturm legt Osten der USA lahm

+
Schneesturm in den USA: Viele Bewohner deckten sich vorsorglich mit Lebensmitteln ein.

Washington - Ein Schneesturm hat am Samstag im Osten der USA das öffentliche Leben lahmgelegt. Im Staat Maryland fielen innerhalb kürzester Zeit 50 Zentimeter Schnee, und der US-Hauptstadt Washington waren es acht Zentimeter.

Die Meteorologen erwarteten bis zum Morgen bis zu fünf Zentimeter Neuschnee stündlich, Washington könnte am Wochenende den größten Schneesturm der neueren Geschichte erleben, hieß es. Die Polizei rief die Bürger auf, das Wochenende zuhause zu verbringen und Fahrten möglichst zu vermeiden.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

In Virginia kamen ein Vater und ein Sohn ums Leben, die einem steckengebliebenen Autofahrer helfen wollten: sie wurden von einem Lastwagen erfasst. “Die Dinge sind in den Griff zu bekommen, die ersten Bäume stürzen unter der Schneelast aber schon um“, sagte ein Sprecher der Washingtoner Feuerwehr, Pete Piringer, in der Nacht zum Samstag.

Flüge wurden abgesagt, auch Kirchen sagten Gottesdienste ab. Behörden verschiedener betroffener US-Staaten meldeten Hunderte von Unfällen. Einige Krankenhäuser riefen Besitzer von Allradfahrzeugen auf, ihr Personal zur Arbeit zu fahren. Die Lage sei äußerst gefährlich, erklärte der Nationale Wetterdienst bereits am Freitag.

In West Virginia und Pennsylvania waren tausende Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten, und die Behörden befürchteten weitere Stromausfälle im Laufe des Wochenendes. Viele Bewohner deckten sich vorsorglich mit Lebensmitteln ein. Der Gouverneur von Virginia, Bob McDonnell, rief den Notstand aus.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare