Schneechaos über Großbritannien

+
Schneechaos in Schottland und Irland.

London - Ein Wintersturm hat am Mittwoch in Schottland und Nordirland Stromausfälle und ein Verkehrschaos angerichtet. Es gab zahlreiche Unfälle, eine Schülerin starb.

Schneechaos in Schottland und Irland.

Ein mit Schülern besetzter Bus kam 80 Kilometer südwestlich von Glasgow von der Straße ab und stürzte in einen Wasserlauf. Eine Schülerin kam ums Leben, drei weitere Jugendliche wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt. Die Wetterverhältnisse seien “schrecklich“, sagte eine Sprecherin. Die winterlichen Verhältnisse sollten nach Angaben von Meteorologen noch den ganzen Tag andauern.

Schneechaos in Schottland und Irland.

Schneeverwehungen bis zu 50 Zentimetern und Blizzards wurden erwartet, insbesondere im schottischen Hochland. In Nordirland waren fast 50.000 Haushalte ohne Strom. Heftiger Wind und schlechte Sicht behinderten die Reparaturarbeiten. In der Nähe von Londonderry mussten 300 Menschen aus Fahrzeugen in Sicherheit gebracht werden, die im Schnee steckengeblieben waren.

DAPD

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare