Schneechaos legt Bulgarien und Rumänien lahm

+
Bulgarien und Rumänien versinken im Schneechaos.

Sofia - Heftige Schneefälle haben am Montag weite Teile des öffentlichen Lebens in Bulgarien und Rumänien lahmgelegt. Zahlreiche Straßen waren blockiert, und Autofahrer steckten im Schnee fest.

167 Orte in Bulgarien sind ohne Strom. In elf Gemeinden im Nordosten des Landes wurde der Notstand ausgerufen, berichteten bulgarische Medien.  Am Flughafen von Sofia waren die meisten Flüge verspätet. In benachbarten Rumänien kam es zu Verspätungen im Bahnverkehr. In der Hauptstadt Bukarest, die unter einen dichten Schneedecke lag, wurden die Autofahrer aufgefordert, ihre Wagen stehen zu lassen.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare