Schneebeladener Ast erschlägt Mann im Central Park

+
Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park (Archivbild) einen Mann erschlagen.

New York - Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park einen Mann erschlagen.

Nach Angaben der Feuerwehr traf der Ast den 56-Jährigen am Kopf und hinterließ eine schwere offene Wunde. Der Mann sei noch am Unfallort gestorben. Das Gewicht des Astes wurde auf fast 50 Kilo geschätzt. Laut Feuerwehr hätten zwar viele Passanten den Notruf gewählt, nicht einer habe aber dem Mann geholfen. Der Central Park mitten in Manhattan ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele der New Yorker. Weil er die West von der East Side trennt, ist er für viele auch der tägliche Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

Kommentare