Schneebeladener Ast erschlägt Mann im Central Park

+
Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park (Archivbild) einen Mann erschlagen.

New York - Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park einen Mann erschlagen.

Nach Angaben der Feuerwehr traf der Ast den 56-Jährigen am Kopf und hinterließ eine schwere offene Wunde. Der Mann sei noch am Unfallort gestorben. Das Gewicht des Astes wurde auf fast 50 Kilo geschätzt. Laut Feuerwehr hätten zwar viele Passanten den Notruf gewählt, nicht einer habe aber dem Mann geholfen. Der Central Park mitten in Manhattan ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele der New Yorker. Weil er die West von der East Side trennt, ist er für viele auch der tägliche Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen.

dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare