Schneebeladener Ast erschlägt Mann im Central Park

+
Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park (Archivbild) einen Mann erschlagen.

New York - Ein unter der Last des Schnees brechender Ast hat im New Yorker Central Park einen Mann erschlagen.

Nach Angaben der Feuerwehr traf der Ast den 56-Jährigen am Kopf und hinterließ eine schwere offene Wunde. Der Mann sei noch am Unfallort gestorben. Das Gewicht des Astes wurde auf fast 50 Kilo geschätzt. Laut Feuerwehr hätten zwar viele Passanten den Notruf gewählt, nicht einer habe aber dem Mann geholfen. Der Central Park mitten in Manhattan ist nicht nur eines der beliebtesten Ausflugsziele der New Yorker. Weil er die West von der East Side trennt, ist er für viele auch der tägliche Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare