Campingplatz geschlossen

Schmutziges Trinkwasser? 50 Camper mit Vergiftungen

+
Das verunreinigte Trinkwasser könnte auf dem Campingplatz zu Vergiftungserscheinungen bei 50 Campern geführt haben.

Dinant - Verunreinigtes Trinkwasser hat auf einem belgischen Campingplatz vermutlich zu Vergiftungserscheinungen bei 50 Campern geführt. Fünf Menschen mussten sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

50 Menschen haben auf einem belgischen Campingplatz Vergiftungserscheinungen gezeigt - Ursache war vermutlich verunreinigtes Trinkwasser. Fünf der Betroffenen kamen am Sonntag in ein Krankenhaus, wie belgische Medien am Montag berichteten. 

35 Menschen verbrachten die Nacht in einer Sporthalle. Der Campingplatz in Dinant in den Ardennen bleibe zunächst geschlossen, hieß es. Verunreinigtes Wasser sei bei den Untersuchungen die „bevorzugte Spur“, berichtete der öffentliche Radiosender RTBF. Der Campingplatz werde mit Quellwasser versorgt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Meistgelesene Artikel

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Darum bringt diese Bestellung einen Koch zum Ausrasten

Darum bringt diese Bestellung einen Koch zum Ausrasten

Schon wieder! Hai-Alarm sorgt auf Mallorca für Wirbel

Schon wieder! Hai-Alarm sorgt auf Mallorca für Wirbel

Teenager filmen Ertrinkenden und lachen dabei

Teenager filmen Ertrinkenden und lachen dabei

Kommentare