Schmugglerin wegen Oberweite aufgeflogen

+
In Malaysia ist eine Frau beim Drogenschmuggel erwischt worden.

Kuala Lumpur - Auf Drogenhandel steht in Malaysia die Todesstrafe. Für eine 43 Jahre alte Frau sieht es deshalb nicht gut aus. Sie soll Heroin in ihrem BH geschmuggelt haben.

Eine 43 Jahre alte Frau steht in Malaysia vor Gericht, weil sie größere Mengen Heroin in ihrem Büstenhalter geschmuggelt haben soll. Die Angeklagte sei in der vergangenen Woche an einem Busbahnhof festgenommen worden, am Mittwoch sei das Verfahren eröffnet worden, sagte eine Staatsanwältin am Donnerstag.

Die Zeitung “The Star“ schrieb, im BH der Malaysierin seien 20 Ampullen Heroin gefunden worden. Die Polizisten seien auf die 43-Jährige wegen ihrer “abnormalen Oberweite“ aufmerksam geworden. In Malaysia steht auf die Drogenhandel die Todesstrafe.

dapd

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare