Schmuggler lassen Bienen auf Polizisten los

Ankara - Eine ungewöhnliche Methode haben mutmaßliche Schmuggler in der Türkei angewendet, um 15 Polizisten loszuwerden.

Die Beamten hätten zuvor aufgrund eines Tipps am Sonntag in der Stadt Adana den Lastwagen der Verdächtigen angehalten, der einige Bienenstöcke geladen hatte. Um eine Durchsuchung zu verhindern, hätten diese dann einige der Bienen freigelassen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Kurz darauf in Schutzanzügen angerückte Polizisten fanden schließlich rund 32.500 geschmuggelte Zigarettenpackungen, die unter den Bienenstöcken versteckt waren. Der Lastwagenfahrer und zwei weitere Insassen wurden festgenommen. Der Gesundheitszustand der Beamten nach dem Bienenangriff war zunächst unklar.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare