Dumm gelaufen

Verlegter Schlüssel bringt Hanf-Züchter Ärger ein

Salzburg - Kiffen macht bekanntlich vergesslich. Seine Schusseligkeit ist einem Cannabis-Züchter in Salzburg jetzt zum Verhängnis geworden. Schuld war ein verlegter Hausschlüssel.

Die Nachbarn des 28-jährigen Wohnungsmieters riefen in der Nacht zum Sonntag die Polizei, weil sie ihn für einen Einbrecher hielten. Der Mann hatte seinen Haustürschlüssel verlegt und daher versucht, über ein Kellerfenster in das Haus einzusteigen. Als die Polizisten ihn dann in seine Wohnung begleiteten, entdeckten sie dort eine Cannabis-Plantage mit 80 Pflanzen. Der Mann wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare