Schlafender Mann von Unbekannten angezündet

Vancouver - Ein Kanadier, der auf der Straße seinen Rausch ausschlief, ist in Vancouver von drei Männern mit einer brennenden Flüssigkeit übergossen und angezündet worden.

Der Fernsehsender CTV berichtete am Montag, der 26-jährige habe sich betrunken auf eine Couch am Straßenrand gelegt. Ein Augenzeuge gab der Polizei zu Protokoll, er habe gesehen, wie sich drei Männer in schwarzer Kleidung über den Schlafenden beugten und etwas auf ihn träufelten. Kurz darauf habe er Flammen bemerkt und sei zu Hilfe geeilt. Die drei Männer versuchten dem Bericht nach, ihn abzuwehren. Sie flohen erst, als ein zweiter Helfer dazukam. Der 26-Jährige kam dank seiner beiden Retter mit leichten Verbrennungen am Brustkorb und an den Handgelenken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare