Schiffsunglück fordert viele Todesopfer

Moroni/Kapstadt - Bei einem Schiffsunglück vor der Inselgruppe der Komoren sind am Dienstag mindestens 45 Menschen gestorben.

Wegen eines Motorschadens sei das Schiff “Madjiraha“ gesunken, so die Behörden in Moroni. Sie hofften, dass die übrigen etwa 50 Passagiere überlebt haben. Ziel des Schiffes war die ebenfalls zu den Komoren gehörende Insel Anjouan. Im südafrikanischen Fernsehen hieß es, dass Schiff sei möglicherweise überladen gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare