Schiffsunglück: Über 80 Menschen vermisst 

Beirut - Ein Schiff mit etwa 90 Menschen an Bord ist bei rauer See vor der Küste des Libanons gesunken. Nach Polieiangaben waren Soldaten damit beschäftigt, Schiffbrüchige zu retten.

Vier Menschen hätten in Sicherheit gebracht werden können, hieß es am Donnerstagabend. Der Frachter unter der Flagge Panamas war auf dem Weg in den syrischen Hafen Tartus, als das Unglück etwa in der Höhe des libanesischen Hafens Tripoli passierte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare