Schiff vor Norwegen auf Grund gelaufen

Oslo - Vor der Südwestküste Norwegens ist ein Frachter auf Grund gelaufen. Auf der Meeresoberfläche bildete sich ein Ölfilm.

Die 14 Besatzungsmitglieder aus Russland, der Ukraine und den Philippinen seien wohlauf, erklärte ein Sprecher des Rettungsdienstes am Samstag. Trotz des Ölfilms sei zunächst kein Leck festgestellt worden, sagte Sprecher Nils-Ole Sunde weiter. Die Gefahr eines Untergangs der „Celina“ bestehe offenbar nicht. Das auf Antigua registrierte Schiff hat 280.000 Liter Öl und 67.000 Liter Diesel an Bord. Warum es am Freitagabend 270 Kilometer nördlich von Bergen auf Grund lief, war zunächst nicht bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare