Schiff vor Norwegen auf Grund gelaufen

Oslo - Vor der Südwestküste Norwegens ist ein Frachter auf Grund gelaufen. Auf der Meeresoberfläche bildete sich ein Ölfilm.

Die 14 Besatzungsmitglieder aus Russland, der Ukraine und den Philippinen seien wohlauf, erklärte ein Sprecher des Rettungsdienstes am Samstag. Trotz des Ölfilms sei zunächst kein Leck festgestellt worden, sagte Sprecher Nils-Ole Sunde weiter. Die Gefahr eines Untergangs der „Celina“ bestehe offenbar nicht. Das auf Antigua registrierte Schiff hat 280.000 Liter Öl und 67.000 Liter Diesel an Bord. Warum es am Freitagabend 270 Kilometer nördlich von Bergen auf Grund lief, war zunächst nicht bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare