Schießerei bei Zürich: Ein Toter und zwei Verletzte

Buchs - Ein Mann hat am Mittwochmorgen in einem Industriegebiet bei Zürich zwei Männer angeschossen und verletzt. Anschließend tötete sich der mutmaßliche Schütze selber.

Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Tatort war ein kleines Sanitärgeschäft mit 27 Angestellten in der Gemeinde Buchs. Ein Mann wurde schwer und der andere leicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Rauwollige Pommersche Landschafe in Barnstedt 

Rauwollige Pommersche Landschafe in Barnstedt 

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81

Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Meistgelesene Artikel

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Anwohner bemerken Rauchsäule im Wald und machen einen grausigen Fund am Hochsitz

Anwohner bemerken Rauchsäule im Wald und machen einen grausigen Fund am Hochsitz

Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 

Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 

15-Jährige isst Keks - eineinhalb Stunden später ist sie tot

15-Jährige isst Keks - eineinhalb Stunden später ist sie tot

Kommentare