Edeka ruft Pflaumen im Glas zurück

Hamburg - Weil sich in den Gläsern Scherben befindet könnten, ruft die Handelsgruppe Edeka Pflaumen zurück. Hier erfahren Sie, welcher Artikel betroffen ist.

Hamburg (dpa) - Die Handelsgruppe Edeka hat am Mittwoch eine Pflaumenkonserve zurückgerufen, weil Scherben in den Gläsern sein können. Es handele sich um den Artikel “Edeka Pflaumen, halbe Frucht, gezuckert (Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 395 g)“, produziert vom Hersteller Landkost Konserven Reinhold Klemme KG, teilte Edeka in Hamburg mit. Betroffen sei ausschließlich Ware mit dem auf dem Etikett aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum “DEZ 2014“. Die Edeka Zentrale habe die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen. Bereits gekaufte Produkte können in jedem Edeka-Markt auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgegeben werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare