Saudische Religionspolizei bekämpft Valentinstag

Riad - Die saudische Religionspolizei geht dieser Tage verschärft gegen alles Rote vor, darunter fallen rote Rosen und rote Geschenkverpackungen.

Die Religionspolizei in Saudi-Arabien geht in diesen Tagen gegen Geschäfte vor, die ihre Auslagen rot dekoriert haben oder in anderer Weise auf den Valentinstag Bezug nehmen. Die Beamten sind nach Angaben eines Behördensprechers unterwegs und halten in Geschäften nach roten Rosen, herzförmigen Produkten oder rot eingepackten Geschenken Ausschau. In Saudi-Arabien ist es verboten, westliche Feiertage zu begehen. Der Valentinstag am 14. Februar, benannt nach einem christlichen Märtyrer des 3. Jahrhundert, stößt auf besonderes Misstrauen.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare