Gesunkenes Realeinkommen

Russlands Väterchen Frost leidet unter Wirtschaftsflaute

+
Russlands weihnachtliche Kultfigur Väterchen Frost grüsst in Moskau von einem Touristenbus. Foto: Maxim Shipenkov

Moskau (dpa) - Auch Russlands weihnachtliche Kultfigur Väterchen Frost bekommt die angespannte Wirtschaftslage zu spüren. Die Nachfrage nach Männern, die als Weihnachtsmann verkleidet Familien besuchen und Geschenke an die Kinder verteilen, ist in diesem Jahr stark gesunken.

Das berichtete die Zeitung "Iswestija" in Moskau unter Berufung auf Event-Agenturen. Grund sei das durchschnittlich gesunkene Realeinkommen der Russen. Im November lag es laut Statistikamt Rosstat 5,6 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum.

Gleichzeitig wollten deutlich mehr Männer einen Job als Väterchen Frost. In den vergangenen Jahren hätten sich in erster Linie junge Schauspieler um den Job beworben, zitiert "Iswestija" eine Agentur. In diesem Winter hingegen gebe es Bewerbungen von Männern aller Berufe und Altersklassen. Der Job als Väterchen Frost sei beliebt, weil die Bezahlung verhältnismäßig hoch und die Aussicht auf Trinkgeld groß sei. In Moskau verdienen die Männer demnach bis zu 2000 Rubel (rund 30 Euro) pro Auftritt.

Viele Eltern buchen die verkleideten Männer für die Silvesternacht, wenn in Russland traditionell die Geschenke übergeben werden. Sie treten aber auch schon vorher auf Weihnachtsmärkten und großen Veranstaltungen auf. Meist werden sie dabei von ihrer Gehilfin Schneeflöckchen ("Snegurotschka") begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.