Russland: 15-Jähriger klaut Straßenbahn

Moskau - Die Straßenbahn war pünktlich, Passagiere stiegen ein und aus - doch im Führerhaus des Wagens im russischen Slatoust saß ein 15-jähriger Schüler.

 Der Jugendliche hatte die Tram während der Mittagspause aus dem Depot geklaut und 40 Minuten lang fehlerlos durch die Industriestadt am Ural gelenkt. Dann beendete die Polizei den Lausbubenstreich. Der Freizeitschaffner war kein Anfänger: Er hatte bereits eine Schulstunde über das Tram-Fahren gehabt und das Straßenbahndepot mehrmals besucht. Obwohl niemand zu Schaden gekommen sei, müsse der Jugendliche mit einem Verfahren rechnen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag nach Angaben der Agentur Interfax.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare