Russischer Kalender zeigt versehentlich Wehrmacht

+
Soldaten der Wehrmacht in der Schlacht um Stalingrad.

Moskau - Peinlicher Druckfehler: Für einen Wandkalender anlässlich des 65. Jahrestags des Sieges über Hitler-Deutschland hat ein russischer Verlag versehentlich Fotos der Wehrmacht verwendet.

Auf der Hälfte der Bilder seien statt der erfolgreichen Sowjetarmee in Wirklichkeit deutsche Soldaten zu sehen. Das sagte der Historiker Dmitri Lubanow der Moskauer Zeitung “Komsomolskaja Prawda“ (Samstag). “Eine Aufnahme zeigt einen zerstörten sowjetischen Panzer, und eine andere wurde von den Deutschen sogar zur Propaganda benutzt.“ Die Leiterin des Verlags in der Stadt Perm am Ural, Swetlana Somowa, räumte den Fehler ein. Die Fotos seien vom Gestalter des Kalenders offenbar gedankenlos aus dem Internet heruntergeladen worden.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare