Russe lebt seit 82 Jahren mit Kugel im Kopf

Moskau/Waltham - Mit einer Pistolenkugel im Kopf hat ein 85-jähriger Russe fast sein ganzes Leben ohne Probleme verbracht. Er war sogar ein mit Preisen ausgezeichneter Ingenieur.

Als er drei Jahre alt war, habe sein Bruder ihm aus Versehen beim Spielen das Geschoss in den Kopf gejagt, zitierte das “New England Journal of Medicine“ den namentlich nicht genannten Mann. Danach sei er zwar stundenlang ohnmächtig gewesen, habe sich aber ganz ohne Therapie wieder erholt. Später wurde aus ihm sogar ein mit Preisen ausgezeichneter Ingenieur, berichteten die Autoren Maja Safarowa und Marat Jeschow vom Moskauer Herzforschungszentrum.

Schon häufiger sorgten Berichte über Menschen, die mit einer Kugel im Kopf leben, für Aufsehen. So wurde im Sommer 2010 einem Mann im nordrhein-westfälischen Herne ein Projektil vom Kaliber 22 entfernt, das er jahrelang nicht bemerkt hatte. Kurz zuvor hatte ein 86-jähriger Russe berichtet, er habe seit dem Zweiten Weltkrieg eine Kugel im Kopf. “Sie sagten zu mir: “Ein Mann mit einer solchen Verletzung wäre lange tot““, sagte der Mann der Boulevardzeitung “Komsomolskaja Prawda“ im Mai 2010.

dpa

Rubriklistenbild: © Foto: Polizei Bochum (Symbolbild)

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare