Kalifornien

Rund 6000 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrände

+

Sacramento - Im US-Bundesstaat Kalifornien haben am Dienstag rund 6000 Feuerwehrleute gegen mehrere Waldbrände angekämpft.

Nach Angaben der Behörden wird der Bundesstaat mittlerweile von zwölf Bränden beherrscht, tausende Einwohner mussten aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden. In der Nähe der Kleinstadt Weed zerstörten die Flammen mehr als hundert Gebäude, darunter auch die örtliche Kirche.

Im südlichen Kalifornien kam es außerdem zu Stromausfällen, weil die Menschen wegen der anhaltenden Hitze die Klimaanlagen überlasteten. Kalifornien wird im Sommer und im Herbst regelmäßig von Waldbränden heimgesucht. Die extreme Trockenheit der vergangenen Monate sowie die anhaltende Hitze erhöhen das Risiko in diesem Jahr deutlich.

AFP

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare