Rottweiler zerfleischen Österreicherin

+
Zwei Rottweiler haben in Österreich eine 78-jährige Frau zerfleischt - bei ihr kam jede Hilfe zu spät.

Wien - Rottweiler haben in Österreich eine 78-jährige Frau zerfleischt. Die Hunde gehörten ihrem Sohn. Der genaue Hergang des tragischen Unfalls war zunächst Unklar.

Sie sei im Innenhof ihres Hauses in der Nähe des niederösterreichischen Gänserndorf von den beiden Hunden getötet worden, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Freitag.

Der genaue Hergang des tragischen Unfalls war zunächst unklar. Eine Bekannte fand die Frau am Donnerstagabend auf dem Boden liegend und alarmierte sofort die Rettungskräfte.

Jedoch kam jede Hilfe zu spät. Die beiden fünfjährigen Rottweiler-Rüden hätten dem Sohn des Opfers gehört und auch als Wachhunde gedient, hieß es. Die Tiere wurden eingeschläfert.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare