Rostocker Polizist flüchtet betrunken vor Verkehrskontrolle

+
Ein betrunkener Polizist hat sich in Mecklenburg-Vorpommern eine Verfolgungsfahrt mit Kollegen geliefert (Archiv). Foto: Philipp Schulze

Rostock (dpa) - Ein betrunkener Polizist hat sich in Mecklenburg-Vorpommern eine Verfolgungsfahrt mit Kollegen geliefert. Die Beamten hatten am frühen Freitagabend einen Wagen in der Rostocker Südstadt anhalten wollen, weil dieser Schlangenlinien fuhr, wie die Polizei mitteilte.

Doch das Auto fuhr ihnen auf die Autobahn 19 davon. Nachdem der Wagen die A19 wieder verlassen hatte, stoppten ihn die Beamten letztlich in der Gemeinde Dummerstorf. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer um einen Rostocker Polizisten handelte. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,2 Promille. Er wurde festgenommen. Die 14-jährige Tochter des Mannes saß auf dem Beifahrersitz. Sie kam zu ihren Großeltern.

Polizeimeldung

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare