Landung auf "Tschuri"

"Rosetta" beendet nach zwölf Jahren Weltraum-Mission

"Rosetta" soll sanft auf dem Kometen aufsetzen. Foto: ESA/Rosetta/NAVCAM – CC BY-SA IGO 3.0

Darmstadt - Nach zwölf Jahren im All beendet heute der Kometenjäger "Rosetta" seinen Einsatz. Die Sonde soll kontrolliert auf dem Kometen "Tschuri" landen.

Mit einer spektakulären Kometen-Landung will die Europäische Raumfahrtagentur Esa eine historische Mission im Weltraum beenden. Nach zwölf Jahren im All soll die Raumsonde "Rosetta" heute auf "Tschuri" aufsetzen und ihre Arbeit für immer beenden.

Geplant ist, den Kometen bis zum Schluss mit Bildern und Messungen zu erforschen. Die Experten beabsichtigen für die Sonde eine sanfte Landung auf dem Kometen, der mit ganzem Namen "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" genannt wird.

In Kometen stecken die wahrscheinlich ältesten weitgehend unveränderten Reste aus der Zeit vor 4,6 Milliarden Jahren, in der sich das Sonnensystem bildete. Zu der geplanten Landung kommen Wissenschaftler im Esa-Kontrollzentrum in Darmstadt zusammen.

Auf "Tschuri" war bereits vor fast zwei Jahren eine historische Landung gelungen. Auf dem Kometen ging das Mini-Labor "Philae" nieder. Die Raumsonde "Rosetta" hatte es an Bord zu "Tschuri" gebracht.

dpa

Esa zu Philae-Bild

DLR zu Philae-Bild

DLR-Mitteilungen zu Rosetta

DLR-Mitteilungen zu Philae

Esa-Mitteilungen zu Rosetta

Esa-Mitteilung zu Rosetta (Überblick/Deutsch)

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare