Riesen-Wut auf Löwen-Hamburger

+
Mit Löwen-Hamburgern sorgt ein Restaurant im US-Staat Arizona für Aufregung. 

Phoenix - Mit Burgern aus dem Fleisch afrikanischer Löwen will ein Restaurant im US-Staat Arizona passend zur Fußball-WM in Südafrika Kunden anlocken. Auf den Besitzer rollt deswegen eine Wut-Welle zu.

Restaurantbesitzer Cameron Selogie erklärte, sein Lokal in Mesa habe eine Bombendrohung und mehr als 150 Protestmails bekommen. Afrikanische Löwen seien zwar geschützte Tiere, aber nicht vom Aussterben bedroht, sagte Selogie. Das Restaurant bestellte bei einer von der US-Landwirtschaftsbehörde kontrollierten Farm in Illinois knapp fünf Kilogramm Löwenfleisch. Er habe sich davon überzeugt, dass die freilaufenden Löwen dort gut gehalten würden, sagte der Restaurantbesitzer. Das Löwenfleisch wird für die Burger mit Rinderhack gemischt, etwa 15 davon würden pro Tag verkauft. Ein Sprecher des Landwirtschaftsministeriums sagte, der Verzehr von Löwenfleisch sei zwar ungewöhnlich, er sei aber nicht verboten.

apn

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare