"Er sah aus wie eine Schlange"

Riesen-Regenwurm in China aufgetaucht

+
Dieser halbe Meter lange Regenwurm ist in China aufgetaucht

Peking - Ein superlanger Regenwurm ist in Südwestchina entdeckt worden: Ein halber Meter lang ist das Tier, das in einem Video des chinesischen Staatsfernsehens CCTV seinen großen Auftritt hatte.

„Er sah aus wie eine Schlange“, war der Waldarbeiter Li Zhiwei zuerst geschockt, als er den Mega-Wurm im Kreis Binchuan in der Provinz Yunnan entdeckte. „Als ich genauer hinsah, wurde mir klar, dass es eigentlich ein Regenwurm ist.“

Biologen wollen die Gründe erforschen, warum er so groß werden konnte. Lange Würmer sind in China aber gar nicht so selten, weil es auch tropische Klimazonen gibt. Eine Suche im twitterähnlichen chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo ergab mehrere Fotos von Regenwürmern, die bis zu einem halben Meter lang sind.

Weltweit gibt es mehr als 3000 Arten Regenwürmer. Während der gewöhnliche deutsche Regenwurm höchsten 30 Zentimeter lang wird, sind in den Tropen auch Würmer mit bis zu drei Meter Länge zu finden.

Bei CNN finden sie ein Video des Wurms unter dem Stichwort "earthworm"

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare