So groß wie drei Menschen

Riesen-Python schlängelt sich durch Florida

Miami - Sie ist mit ihren 5,7 Metern so groß wie drei Menschen und wiegt satte 58 Kilo: Diese riesige Tigerpython wurde in Florida in freier Wildbahn gefangen.

Ein 5,7 Meter langer Tigerpython ist in Florida gefangen worden - nach Angaben der Natureschutzbehörde die längste Schlange, die bisher in dem US-Staat in freier Wildbahn entdeckt wurde. Im vergangenen August war im Everglades-Nationalpark ein 5,4 Meter langer Python gefangen worden.

Drei Angestellte der Universität von Florida liegen neben der Tigerpython.

Das im ländlichen Miami-Dade County gefangene Tier überlebte seine Entdeckung nicht, berichtete die Behörde am Montag. Ein Mann habe einen ein Meter langen Teil des Tigerpythons aus einem Busch am Straßenrand herausragen sehen. Er habe ihn ergriffen und die Schlange aus dem Busch gezogen. Als der Tigerpython sich um sein Bein zu wickeln begann, habe er seine Freunde gerufen und das Tier dann mit einem Messer getötet. Der Tigerpython habe 58 Kilogramm gewogen.

AP

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © AP/University of Florida

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare