Knallgelbes Kunstwerk

Riesen-Ente schwimmt im Hafen von Hongkong

+
Die Gummiente diskriminiere niemanden, findet der Künstler.

Hongkong - Von einem „Quietsche-Entchen“ zu sprechen, wäre untertrieben: Eine gigantische Gummiente schwimmt seit Donnerstag durch einen Hafen von Hongkong.

Das gelbe Riesen-Schwimmtier hat der niederländische Künstler Florentijn Hofman 2007 geschaffen. Mit seiner Enten-Installation war er schon in vielen Städten, darunter Sydney und São Paulo, zu Gast.

Die Gummiente kennt keine Grenzen, sie diskriminiert keine Menschen und hat keine politische Bedeutung“, erklärt Hofman auf seiner Homepage. In Hongkonger Hafen soll die Ente noch bis zum 9. Juni herumschwimmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

Kommentare