Knallgelbes Kunstwerk

Riesen-Ente schwimmt im Hafen von Hongkong

+
Die Gummiente diskriminiere niemanden, findet der Künstler.

Hongkong - Von einem „Quietsche-Entchen“ zu sprechen, wäre untertrieben: Eine gigantische Gummiente schwimmt seit Donnerstag durch einen Hafen von Hongkong.

Das gelbe Riesen-Schwimmtier hat der niederländische Künstler Florentijn Hofman 2007 geschaffen. Mit seiner Enten-Installation war er schon in vielen Städten, darunter Sydney und São Paulo, zu Gast.

Die Gummiente kennt keine Grenzen, sie diskriminiert keine Menschen und hat keine politische Bedeutung“, erklärt Hofman auf seiner Homepage. In Hongkonger Hafen soll die Ente noch bis zum 9. Juni herumschwimmen.

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare