Drama bei Geburtstagsfeier

Richard Rockefeller stirbt bei Flugzeugabsturz

New York - Der Sohn des US-Milliardärs David Rockefeller (99), Richard Rockefeller, ist mit seinem Privatflugzeug abgestürzt und ums Leben gekommen.

Er sei auf dem Heimweg von der Feier zum 99. Geburtstag seines Vaters gewesen, als er am Freitagmorgen (Ortszeit) nördlich von New York mit seinem Flugzeug einige Bäume streifte und zu Boden krachte, berichteten US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher der Familie. „Es ist eine furchtbare Tragödie. Die Familie steht unter Schock“, sagte der Sprecher der „New York Daily News“. Wie es zu dem Unglück kam, blieb zunächst unklar. Rockefeller, der 65 Jahre alt wurde, sei ein erfahrener Pilot gewesen. Er arbeitete als Arzt im US-Bundesstaat Maine und hatte zwei erwachsene Kinder. Vater David Rockefeller, Nachkomme des Ölmagnaten John D. Rockefeller (1839-1937), ist zurzeit der Patriarch des berühmten Clans.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Kommentare